Erfrischende Pastasoße für heiße Sommertage

zum Nachkochen
Antworten
Benutzeravatar
Oliva B.
Admin
Admin
Beiträge: 18894
Registriert: Mi 6. Mai 2009, 08:17
Wohnort: El Comtat, Marina Alta (E), NRW/OWL (D)
Kontaktdaten:

Erfrischende Pastasoße für heiße Sommertage

Beitrag von Oliva B. »

- mit Einschränkungen auch geeignet für Pescetarier, Flexitarier, Vegetarier, Veganer... -

Dieses frische und leichte Sommergericht war eher ein Zufallsprodukt (Blick in die Vorräte :) ), es ist ratzfatz zubereitet und unbeschreiblich lecker!
Kick: Der Ingwer im Pesto



Zutaten für 2 Personen:

  • 1. Für die Tomatensoße:
    Frische Tomaten oder 1 Dose (bei der Größe kommt auf den Appetit an) Tomaten (troceados)
    1 Zwiebel
    frische Knoblauchzehen nach Wunsch
    Olivenöl
    Salz, Pfeffer, Paprika
    Wer es braucht: etwas Gemüsebrühe zum Würzen

    2. Für das Pesto:
    2 unbehandelte Zitronen, alternativ 3 Limetten
    Natives Olivenöl extra
    eine Handvoll frisches Basilikum
    Parmesankäse nach Wunsch (Vegetarier und Veganer!)
    1 großes Stück frischer Ingwer

    3. Dazu gibt es Nudeln nach Wahl
Zubereitung:

Nudeln wie gewohnt kochen. Gleichzeitig die Tomatensoße und das Pesto zubereiten:

  • Zubereitung der Tomatensoße:

    Zwiebel und Knoblauchzehen klein schneiden und in Olivenöl andünsten, Tomaten (frisch oder aus der Dose) hinzugeben, würzen und ca. 10 Min. köcheln lassen.

    Zubereitung des Pestos:
    Die Zitronenschale mit einem Zestenreißer unter gleichmäßigem Druck in dünnen Streifen abziehen. Zitronen-Zesten.
    Die Zitronen anschließend auspressen.
    Limetten sind fast immer behandelt, deshalb bei Limetten nur den Saft verwenden.
    Basilikumblätter (große Blätter grob hacken, vom kleinblätterigen Basilikum kann man ganze Blätter abzupfen),
    Ingwer schälen und reiben (mittlere Reibe)
    Parmesan reiben

    (Zitronen-Zester), Zitronen- oder Limettensaft, Basilikum, geriebenen Igwer und geriebenen Parmesan in eine Schüssel geben und so viel Olivenöl dazugeben, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.
    Nudeln Basilikum Ingwer Parmesan IMG_7031.JPG
Wenn man zügig arbeitet, sind Nudeln, Tomatensoße und Pesto gleichzeitig fertig. Schneller geht's kaum.
Jetzt nur noch die Tomatensoße über die Nudeln geben, darauf ein paar Kleckschen Pesto verteilen. ¡Ya está! ¡Buen provecho!
Benutzeravatar
vitalista
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 3728
Registriert: Sa 12. Jan 2013, 22:38

Re: Erfrischende Pastasoße für heiße Sommertage

Beitrag von vitalista »

Hmm, das hört sich lecker an. Danke für´s Rezept. Und da ich demnächst garantiert unbehandelte Zitronen zur Verfügung haben werde, steht dem Nachkochen nichts im Wege. Aber hast du tatsächlich die Zesten von zwei ganzen Zitronen genommen? War das nicht sehr herb?
Wer morgens zerknittert aufsteht, hat tagsüber noch Entfaltungsmöglichkeiten!
Juan-J.
bisoño
bisoño
Beiträge: 20
Registriert: Sa 19. Sep 2020, 07:57
Wohnort: Finestrat

Re: Erfrischende Pastasoße für heiße Sommertage

Beitrag von Juan-J. »

Heiligs Blechle, das tönt ja fast wie „Ginger Basil Pasta“ :(( :((
Ein Göttliches Gericht mit viel Parmesan, Pinienkernen, Frischer Basilikum, Knoblauch, Natives Olivenöl und natürlich Ingwer, Salz und etwas Chilli Flocken :lol: (bringt etwas Schärfe ins Menu) :lol:
Wir kennen dass von unseren Freunden in Sanibel, USA

Ist das Lieblingsgericht ihrer Tochter und Unseres... Die Gefahr Zuviel zu Essen ist „extrem“ gross... :') :') :')
Hochachtungsvoll Ich... Juan
Benutzeravatar
haSienda
especialista
especialista
Beiträge: 1654
Registriert: Sa 30. Apr 2011, 02:29
Wohnort: ...donde el cielo besa la tierra...

Re: Erfrischende Pastasoße für heiße Sommertage

Beitrag von haSienda »

Boah...klingt leckerst...werde ich gewiss bald mal nachkochen. Danke!!!

Gruss
Derek
On el cel
besa la terra...
Benutzeravatar
Oliva B.
Admin
Admin
Beiträge: 18894
Registriert: Mi 6. Mai 2009, 08:17
Wohnort: El Comtat, Marina Alta (E), NRW/OWL (D)
Kontaktdaten:

Re: Erfrischende Pastasoße für heiße Sommertage

Beitrag von Oliva B. »

Juan-J. hat geschrieben: Do 1. Okt 2020, 19:29 Heiligs Blechle, das tönt ja fast wie „Ginger Basil Pasta“ :(( :((
Ein Göttliches Gericht mit viel Parmesan, Pinienkernen, Frischer Basilikum, Knoblauch, Natives Olivenöl und natürlich Ingwer, Salz und etwas Chilli Flocken :lol: (bringt etwas Schärfe ins Menu) :lol:
Wir kennen dass von unseren Freunden in Sanibel, USA

Ist das Lieblingsgericht ihrer Tochter und Unseres... Die Gefahr Zuviel zu Essen ist „extrem“ gross... :') :') :')
Ich habe mal gegoogelt, ich vermute es tönt nicht nur wie "Penne Pasta With Ginger and Basil", es ist eine! >:d<

Mit Pinienkernen kann ich mir das Gericht noch besser vorstellen! Aber wie willst du jemandem in Spanien erklären, dass man dazu besser Butter nehmen soll? :-? Obwohl... - ein "Stich Butter" oben drauf macht das Ganze noch runder!

Ich gehe vor dem Kochen immer durch den Garten und reichere die anfangs beschriebene Tomatensoße nach dem Andünsten von Zwiebel und Knoblauchzehen noch mit Chili und frischen Kräutern wie Thymian, Zitronenthymian, Rosmarin, Oregano, Salbei, Majoran und Petersilie an, die ich vorher mit der Kräuterwiege ganz fein zerkleinert habe.

Es folgt ein durch meinen großen Appetit verursachtes unscharfes, dafür aber ganz aktuelles Foto mit den Ingredienzien unseres heutigen vegetarischen Abendmahls:
Da könnte ich mich glatt &quot;reinsetzen&quot;!
Da könnte ich mich glatt "reinsetzen"!
haSienda hat geschrieben: Do 1. Okt 2020, 21:13 Boah...klingt leckerst...werde ich gewiss bald mal nachkochen. Danke!!!

Gruss
Derek
Das mach mal, Derek, das schaffen selbst Kochanfänger, wobei ich keinesfalls an dich gedacht habe! :*
Juan-J.
bisoño
bisoño
Beiträge: 20
Registriert: Sa 19. Sep 2020, 07:57
Wohnort: Finestrat

Re: Erfrischende Pastasoße für heiße Sommertage

Beitrag von Juan-J. »

Das ist „Barbarei“ so ein Himmlisches Gericht so detailliert zu beschreiben, dass man fast „vergluschtet“ :-? :(( :((
Hochachtungsvoll Ich... Juan
Antworten

Zurück zu „Mediterrane Kochrezepte“