Formalitäten beim Gebrauchtwagenkauf und Ummeldung

ITV, Führerschein, Versicherungen, Strafe, Kennzeichen
CitroenC15
principiante
principiante
Beiträge: 9
Registriert: Do 23. Jan 2020, 18:29

Re: Formalitäten beim Gebrauchtwagenkauf und Ummeldung

Beitrag von CitroenC15 »

ich meinte mit Ummeldung die Ummeldung eines gebrauchten Fahrzeugs aus Spanien auf einen neuen Halter in Spanien. Also vom Verkäufer auf den Käufer.

Und nicht die Einfuhr eines deutschen Gebrauchtwagens. Ich glaube das führte hier zu Mißverständnissen...
Benutzeravatar
FridaAmarilla
activo
activo
Beiträge: 496
Registriert: Fr 20. Mai 2011, 10:27
Wohnort: La Marina Pueblo

Re: Formalitäten beim Gebrauchtwagenkauf und Ummeldung

Beitrag von FridaAmarilla »

haSienda hat geschrieben: Mo 12. Okt 2020, 22:40
Und was Garantie angeht: Die Hütte wurde bis 2005 produziert...du willst also allen Ernstes eine Garantie für einen MINDESTENS 15 Jahre alten Nutzwagen aus dem untersten Preissegment?
Gegenfrage: Würdest Du MIR ein mindestens 15 Jahre altes Auto mit Garantie verkaufen???
Ich habe vor kurzem einen 13 Jahre alten VW Passat Variant von einem Händler gekauft und 12 Monate Garantie auf Motor und Getriebe. Die Ummeldung hat der Händler übernommen ohne weitere Kosten.
Die meisten Händler geben auf ihre Autos 12 Monate Garantie auf Motor und Getriebe.
Benutzeravatar
haSienda
especialista
especialista
Beiträge: 1655
Registriert: Sa 30. Apr 2011, 02:29
Wohnort: ...donde el cielo besa la tierra...

Re: Formalitäten beim Gebrauchtwagenkauf und Ummeldung

Beitrag von haSienda »

FridaAmarilla hat geschrieben: Mi 14. Okt 2020, 11:43
haSienda hat geschrieben: Mo 12. Okt 2020, 22:40
Und was Garantie angeht: Die Hütte wurde bis 2005 produziert...du willst also allen Ernstes eine Garantie für einen MINDESTENS 15 Jahre alten Nutzwagen aus dem untersten Preissegment?
Gegenfrage: Würdest Du MIR ein mindestens 15 Jahre altes Auto mit Garantie verkaufen???
Ich habe vor kurzem einen 13 Jahre alten VW Passat Variant von einem Händler gekauft und 12 Monate Garantie auf Motor und Getriebe. Die Ummeldung hat der Händler übernommen ohne weitere Kosten.
Die meisten Händler geben auf ihre Autos 12 Monate Garantie auf Motor und Getriebe.

Und...das sogenannte "Kleingedruckte" sagt was zur Kostenübernahme? Alles? Nur Teile? Nur Arbeit? Nur in bestimmten Werkstätten? Nur prozentuale Beteiligung? Erzähl mal bitte...

Ohne den Kaufvertrag zu kennen behaupte ich, dass du im Schadenfall nicht einfach das Auto abgibst und repariert ohne Zuzahlung zurückbekommst.
Und...: von Privat klappt das bestimmt noch weniger.

Just my two cent
Derek
On el cel
besa la terra...
Miesepeter
especialista
especialista
Beiträge: 2729
Registriert: Mi 8. Jun 2016, 10:45
Wohnort: S.O.-Spanien

Re: Formalitäten beim Gebrauchtwagenkauf und Ummeldung

Beitrag von Miesepeter »

Gebrauchtwagenkäufer haben es in Spanien besonders schwer, die tatsächliche Anzahl der Vorbesitzer und die Nutzung (z.B. als Taxi oder Mietwagen) zu erfahren. Das geht nämlich aus den Papieren nicht oder nur teilweise hervor. Nur über die Verkehrsnehörde ist dies gegen Gebühr möglich. Der professionelle Verkäufer übergeht sowas nach Möglichkeit und ist auch gar nicht zur umfassenden Auskunft verpflichtet.
Ich weiss nicht, ob ich bin wo ich hinwollte, aber sicher da wo ich hin sollte.
Neid ist die höchste Form der Anerkennung.
Die Kunst ist, einmal mehr aufzustehen als man umgeworfen wird. (W. Churchill)
Benutzeravatar
FridaAmarilla
activo
activo
Beiträge: 496
Registriert: Fr 20. Mai 2011, 10:27
Wohnort: La Marina Pueblo

Re: Formalitäten beim Gebrauchtwagenkauf und Ummeldung

Beitrag von FridaAmarilla »

haSienda hat geschrieben: Mi 14. Okt 2020, 18:41
FridaAmarilla hat geschrieben: Mi 14. Okt 2020, 11:43
haSienda hat geschrieben: Mo 12. Okt 2020, 22:40
Und was Garantie angeht: Die Hütte wurde bis 2005 produziert...du willst also allen Ernstes eine Garantie für einen MINDESTENS 15 Jahre alten Nutzwagen aus dem untersten Preissegment?
Gegenfrage: Würdest Du MIR ein mindestens 15 Jahre altes Auto mit Garantie verkaufen???
Ich habe vor kurzem einen 13 Jahre alten VW Passat Variant von einem Händler gekauft und 12 Monate Garantie auf Motor und Getriebe. Die Ummeldung hat der Händler übernommen ohne weitere Kosten.
Die meisten Händler geben auf ihre Autos 12 Monate Garantie auf Motor und Getriebe.

Und...das sogenannte "Kleingedruckte" sagt was zur Kostenübernahme? Alles? Nur Teile? Nur Arbeit? Nur in bestimmten Werkstätten? Nur prozentuale Beteiligung? Erzähl mal bitte...

Ohne den Kaufvertrag zu kennen behaupte ich, dass du im Schadenfall nicht einfach das Auto abgibst und repariert ohne Zuzahlung zurückbekommst.
Und...: von Privat klappt das bestimmt noch weniger.

Just my two cent
Derek
Hallo Derek, habe ich doch geschrieben, 12 Monate Garantie auf Motor und Getriebe. Wenn irgendetwas daran kaputt geht, auch wenn es nur ein Teil davon ist, wird es von diesem Händler in seiner Werkstatt repariert - ohne Zuzahlung! Steht auch im Kaufvertrag. Von privat kannste knicken, da kriegste gar nichts.
Miesepeter
especialista
especialista
Beiträge: 2729
Registriert: Mi 8. Jun 2016, 10:45
Wohnort: S.O.-Spanien

Re: Formalitäten beim Gebrauchtwagenkauf und Ummeldung

Beitrag von Miesepeter »

Vorsicht vor "Reparaturen vom Händler in seiner Werkstatt". Es kann alles passieren.......
Ich weiss nicht, ob ich bin wo ich hinwollte, aber sicher da wo ich hin sollte.
Neid ist die höchste Form der Anerkennung.
Die Kunst ist, einmal mehr aufzustehen als man umgeworfen wird. (W. Churchill)
Benutzeravatar
haSienda
especialista
especialista
Beiträge: 1655
Registriert: Sa 30. Apr 2011, 02:29
Wohnort: ...donde el cielo besa la tierra...

Re: Formalitäten beim Gebrauchtwagenkauf und Ummeldung

Beitrag von haSienda »

Liebe FridaAmarilla...

ich drück' dir die Daumen.

Gruss
Derek
On el cel
besa la terra...
Antworten

Zurück zu „Formalitäten“