Raritäten der span. Sprache für besondere Fälle

Benutzeravatar
Citronella
especialista
especialista
Beiträge: 5264
Registriert: Do 7. Mai 2009, 20:41
Wohnort: Jalon / Xaló - Spanien

Re: Raritäten der span. Sprache für besondere Fälle

Beitrag von Citronella » Sa 13. Jul 2019, 12:42

Kiebitz hat geschrieben:
Sa 13. Jul 2019, 11:27
Miesepeter hat geschrieben:
Sa 13. Jul 2019, 10:39
Ich sage (auch) immer wieder: die beste Schule ist das Leben selbst. Spanien eröffnet Möglichkeiten, die in D unmöglich wären.
Hier ein Beispiel für außergewöhnliche Möglichkeiten: Mit einem spanischen Arzt habe ich eine Regelung bei der Kommunikation getroffen (sein Angebot): Ich spreche Castellano, er spricht Deutsch. Wir wollen beide die Fremdsprache trainieren.
Solche Angebote kenne ich auch ;-) ich praktiziere es in meiner farmacia ...

Saludos
Citronella

Benutzeravatar
baufred
especialista
especialista
Beiträge: 1788
Registriert: Fr 18. Jun 2010, 17:24
Wohnort: Wolfsburg/San Fulgencio Urb. La Marina

Re: Raritäten der span. Sprache für besondere Fälle

Beitrag von baufred » Sa 13. Jul 2019, 13:49

... da wir nur etwa 3 Monate/a ins Spanien sind, musste ich mir andere Möglichkeiten erschließen:

> das Angebot unserer VHS mit Kursen im Level C1/2 ... schon sehr anspruchsvoll :>
> und, seit 'nem 3/4 Jahr hat das Altersheim der Diakonie im Nachbarort zur "Belebung" ihres verpachteten Cafes im Gebäude eine Koordinatorin (Spanierin :!: ) eingesetzt, die verschieden Aktivitäten "gezündet" hat, damit die Pächterin zumindest einigermaßen verdienen kann: "Spielkreis" > Karten u.ä. für "Insassen" u. Besucher, Literaturkreis ... und jetzt noch der "Hammer" > "El Café de Idiomas", wo sich ungezwungen Muttersprachler mit Sprachlernern > Englisch, Französisch, Spanisch vs. Deutsch locker und entspannt in Tandems/Kreisen zusammensetzen können ... meine Partner habe ich schnell gefunden: 'nen gleichaltrigen span. Architekten und eine Argentinierin, die ihre 2-sprachig heranwachsenden Kinder noch mit Deutsch unterstützen möchte ... >:d<

Also, Aktivitäten sind gut angenommen worden ... alle sind zufrieden ;;) .... dann noch 'n paar Modismen (Redewendungen) zum Wochenende ...

>> nun, immer hübsch der Reihe nach! > ¡así, uno detrás del otro! >:d<

conocer algo como la palma de su mano (fig.) - etwas wie seine Westentasche kennen (fig.)
la fábrica de rumores/chismes (fig.) - die Gerüchteküche/der Flurfunk (fig./fam.)
la fábrica de rumores está hirviendo/están circulando los rumores (fig.) - die Gerüchteküche kocht/brodelt (fig./fam.)
(no) poder burlar a (nadie) alguien - jmd. (niemanden 'nicht') verarschen/betrügen/veralbern können
hombre de medio pelo (fig./fam.) - zweitklassiger Typ/Kerl (fig.)
matón barriobajero (fig./fam.) - Raufbold/Schlägerproll (Arbeiterviertel)
tener buen pulso y buena puntería - einen ruhigen Pulschlag und eine gute Treffsicherheit haben
sacar los trapos sucios (fig.) - die "Leiche(n)" aus dem Keller holen (fig./fam.)
lavar los trapos sucios (fig.) - reinen Tisch machen (fig./fam.)
esfumar sin dejar rastro (fig.) - spurlos verschwinden (> "verduften", ohne Spuren zu hinterlassen)


... buen rendimiento (> guten "Wirkungsgrad") #:-s
Saludos -- baufred --

tnt369
simpatizante
simpatizante
Beiträge: 27
Registriert: Do 16. Mai 2019, 22:38
Wohnort: Crevillente und Bayern

Re: Raritäten der span. Sprache für besondere Fälle

Beitrag von tnt369 » Mi 17. Jul 2019, 09:42

Danke baufred für diese tollen Beiträge! Ich fange gerade erst an Spanisch zu lernen
und da machen mir die Ausdrücke und Redewendungen lust auf mehr.

Benutzeravatar
baufred
especialista
especialista
Beiträge: 1788
Registriert: Fr 18. Jun 2010, 17:24
Wohnort: Wolfsburg/San Fulgencio Urb. La Marina

Re: Raritäten der span. Sprache für besondere Fälle

Beitrag von baufred » Mi 17. Jul 2019, 22:09

... und wieder was für die "grauen Zellen" #:-s ...

jugar un papel esencial (fig.) - eine maßgebliche Rolle spielen (fig.)
llegar a oídos de alguien - jdm. zu Ohren kommen
capitanear (por alguien) - (an)geführt (durch jdm.)
cobijar de algún peligro - in Deckung gehen (Gefahr)
el/ella se maneja bien en ese mundillo (fig.) - er/sie weiß sich in diesen Kreisen zu benehmen (fig.)
algo huele a podrido (también: fig.) - etwas riecht/stinkt verfault (auch: fig.)
estar podrido de dinero (fig.) - stinkreich sein (fig.)
no tener ni voz ni voto (fig.) - nicht mitreden dürfen/nichts zu melden haben (fig.)
tener contactos reales con el más allá - Kontakte ins Jenseits haben (myst.)
allá en tiempos de Maricastaña (fam.) - anno dazumal (fig./fam.)
¡allá tú! (fam.) - das ist deine Sache! (fam.)
ser más lento que una caravana de cojos - langsamer sein als ein "Rudel"/Schwarm Lahmer/Hinkender
llegar un soplo a uno - ein Gerücht zu Ohren kommen/einen Hinweis erhalten
hacer algo con alguien 'a solas' - etwas mit jemandem 'allein' machen
estar al borde del abismo - am Rande des Abgrunds stehen
llevar las riendas (fig.) - die Zügel in der Hand halten (fig.)
tener las riendas del poder (fig.) - an den Schalthebeln der Macht sitzen (fig.)

... und schon einige sehr spezielle Kommentare :d :
¡Qué tranquilidad! Así se puede escuchar atentamente y en paz su propio tinnitus/acúfeno ...
.... man ist das still hier! Da kann man ja völlig ungestört seinem Tinnitus lauschen!

Dicho de un enterrador:
Quien viene a nosotros, ya ha pasado lo peor

Spruch eines Bestatters:
Wer zu uns kommt, hat das Gröbste schon hinter sich

... vielleicht kann diese "Handvoll" an Spezialitäten das eine oder andere Gespräch wieder mehr Schwung geben >:d< ...
Saludos -- baufred --

Benutzeravatar
baufred
especialista
especialista
Beiträge: 1788
Registriert: Fr 18. Jun 2010, 17:24
Wohnort: Wolfsburg/San Fulgencio Urb. La Marina

Re: Raritäten der span. Sprache für besondere Fälle

Beitrag von baufred » Mo 26. Aug 2019, 01:16

... und mal wieder 'ne "Schippe" an Spezialitäten aus dem Alltag der Sprache >:d< :

mirar de reojo - schief ansehen (auch: verstohlen ansehen)
es a la inversa, es justo lo contrario - umgekehrt wird 'n Schuh draus (fam.)
y ahora lo vemos más claro (fam.) - nun/jetzt sehen wir es klarer (fam.)
cada dos por tres - alle Nase lang (fam.)
no hay atajo sin trabajo/sin celo no hay premio - Ohne Fleiß kein Preis
estar rayado - verwirrt sein/nicht mehr weiter wissen
llegar a alguien un soplo - jmd. ist ein Gerücht zu Ohren gekommen
sacar algo a la luz (fig.) - etwas ans Tageslicht bringen (fig.)
tener pocas luces (> ser poco inteligente) - (geistig) unterbelichtet sein
tener una flor en el culo (> tener {siempre} mucha suerte) - ein Glückspilz sein
llegar y besar el santo (> alguien hace algo bien en su primer intento) - einen Glückstreffer landen


... und noch 'n Spruch für Verliebte :x :

¿No te lo había dicho, cariño? Los polos apuestos se atraen.
Hab' ich es dir nicht gesagt, Liebling? Gegensätze ziehen sich an!


... und einige (Glück-) Wünsche für entsprechende Gelegenheiten :> :

“¡Ojalá te vaya bien!” - Hoffentlich verläuft alles gut!
“¡Que tengas un buen día!” - Dir (wünsche ich) einen guten Tag!
“Ojalá tengas suerte” - Hoffentlich hast du Glück!
“Que Dios te oiga” - Möge Gott dich erhören!
“Que tengas un feliz cumpleaños” - Feiere/begehe einen schönen Geburtstag!
“¡Que te divertas!” - Amüsiere/vergnüge dich gut!
“Ojalá se reconcilien pronto” - Hoffentlich versöhnen sie sich bald!
“Que te sea leve” - Hoffentlich ist es harmlos (Krankheit)!/Hoffentlich verläuft es glimpflich (Ereignis)!
"¡Sálvese quien pueda!" - Rette sich wer kann!


... vielleicht "zaubern" sie eurem spanischen Gegenüber ein Lächeln ins Gesicht :> ...
Saludos -- baufred --

Antworten

Zurück zu „Rund um die spanische Sprache“