Bargeld oder Kreditkarte?

Ereignisse und aktuelle Geschehnisse aus Politik, Wirtschaft und Umwelt (Klima-, Natur- und Tierschutz) werden hier diskutiert.
Benutzeravatar
nurgis
especialista
especialista
Beiträge: 5564
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 12:12

Re: Bargeld oder Kreditkarte?

Beitrag von nurgis »

daenu hat geschrieben: Fr 9. Okt 2020, 22:49 Ich gehe davon aus, Du hast ein Android Handy und brauchst hie und da Google Maps? Alternativ auch facebook ....

Google Maps Google merkt sich, wo du dich bewegst und speichert diese Daten siehe dazu hier weiter Infos dazu.

gruess daenu
Ich habe zwar ein Android Handy, gebrauche damit aber nie Google Maps. Auch facaebook aus Prinzip nicht. Allerdings die Freisprechanlage und das Navi im Auto. Ist das der wunde Punkt ?
Der Hund ist Dir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde.
Benutzeravatar
housecat
activo
activo
Beiträge: 130
Registriert: Sa 11. Apr 2020, 17:30
Wohnort: Berlin, CB-Süd

Re: Bargeld oder Kreditkarte?

Beitrag von housecat »

@nurgis: lösch' mal die Cookies im Browser. Dann vllt noch unterwegs das WLAN ausmachen - außer Haus verrät dich die feste MAC-Adresse des WLAN-Chips, welcher regelmäßig Suchanfragepakete nach deinem Zuhause-Access-Point herumsendet. Spart außerdem Akku.

Notiz: es gibt einen Grund, warum Bluetooth-Covid-Tracking-Apps mit zufälligen MAC-Adressen arbeiten...

Gruß // Housecat
Xanaron
apasionado
apasionado
Beiträge: 625
Registriert: Mi 7. Dez 2011, 15:54

Re: Bargeld oder Kreditkarte?

Beitrag von Xanaron »

JanV hat geschrieben: Sa 10. Okt 2020, 15:16 ff.
Was mich daran stört ist wie Xanaron schreibt, ist es erst mal alles schön unter Kontrolle geht es los mit den Gebühren, da seh ich es genau wie sie, wer regelt das? Wer verhindert dass es dann immer teurer wird?
[b]Niemand, es wäre auch töricht, so was zu erwarten[/b]. Das beste Beispiel dafür sind die Preise im Energiesektor. Obwohl man sich dumm und dämlich spart, investiert in allen möglichen Quatsch, entsprechend weniger verbraucht, zahlt man immer mehr und mehr. Weder die Unternehmen, noch der Staat wollen auf die Profite/Steuer verzichten. Also werden die Preise erhöht. Ganz einfach. Meistens ohne Gegenleistung, im Gegenteil, eher mit weniger Gegenleistung. So nach dem Motto: Wenn du schon mehr zahlen musst, dann bekommst du wenigstens weniger dafür.
ff.
[/quote]

Traurig. Man kann da auch sagen "Klein beigeben". Und der Spruch von "Alternativlos" ist auch noch drin.......

Und das Resultat: Der kleine Händler sitzt zu Hause und versucht eine Bank zu finden, welche für ihn Kleinunternehmer faire Bedingungen anbietet. Und merkt, er kann nur unter Teufel und Beelzebub auswählen. :twisted: :evil:
Aber es ist natürlich so, dass da wieder die Logik des Neoliberalismus spielt, wer nicht stark genug ist, der gehört vom Markt verdrängt.

Parallel, der Kunde nutzt die Kreditkarten und merkt nicht, dass er ganz einfach umprogramiert wurde. Dazu braucht es keine Verschwörer, es reichen einige Generationen lic.oec. als Ausführende.

Kleiner Nachtrag: Der mit dem Energiesektor kann ich zu 100% unterschreiben. Passt aber zu meiner Antwort.
Benutzeravatar
basi
especialista
especialista
Beiträge: 1552
Registriert: Di 27. Nov 2012, 13:11
Wohnort: Pinache - Benissa Costa

Re: Bargeld oder Kreditkarte?

Beitrag von basi »

nurgis hat geschrieben: Sa 10. Okt 2020, 15:44
daenu hat geschrieben: Fr 9. Okt 2020, 22:49 Ich gehe davon aus, Du hast ein Android Handy und brauchst hie und da Google Maps? Alternativ auch facebook ....

Google Maps Google merkt sich, wo du dich bewegst und speichert diese Daten siehe dazu hier weiter Infos dazu.

gruess daenu
Ich habe zwar ein Android Handy, gebrauche damit aber nie Google Maps. Auch facaebook aus Prinzip nicht. Allerdings die Freisprechanlage und das Navi im Auto. Ist das der wunde Punkt ?
Schalte die GPS Funktion aus und dann ist Ruhe damit.
Freisprechfunktion geht über Bluetooth und das Navi im Auto hat mit deinem Handy nix am Hut.
ich verspreche nichts, und das halte ich auch
Benutzeravatar
nurgis
especialista
especialista
Beiträge: 5564
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 12:12

Re: Bargeld oder Kreditkarte?

Beitrag von nurgis »

Danke Basi ! Ich schaffe es hoffentlich. :-?
Der Hund ist Dir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde.
Benutzeravatar
FridaAmarilla
activo
activo
Beiträge: 495
Registriert: Fr 20. Mai 2011, 10:27
Wohnort: La Marina Pueblo

Re: Bargeld oder Kreditkarte?

Beitrag von FridaAmarilla »

basi hat geschrieben: Schalte die GPS Funktion aus und dann ist Ruhe damit.
Freisprechfunktion geht über Bluetooth und das Navi im Auto hat mit deinem Handy nix am Hut.
Und auch auf dem Handy (bei Android) unter den Google Einstellungen die Funktion "Mein Gerät finden" ausgeschalten, ansonsten kann Google sehr wohl anzeigen wo man war/ist.
Zuletzt geändert von CBF-Team am Mi 14. Okt 2020, 19:36, insgesamt 1-mal geändert.
Antworten

Zurück zu „Spanien aktuell“